Künstlerische Leitung der Haake Stiftung
Regiearbeit

Seit 1992 betreue ich die Haake Stiftung Stuttgart als Künstlerische Leiterin. Die Stiftung förderte in den vergangenen rund 20 Jahren vorrangig die Musik und ihre vielfältigen Berührungen mit Malerei, Tanz, Schauspiel und Literatur. Sie nimmt sich Darbietungen an, die zukunftswürdig sind - aber noch nicht marktgängig.
Jährliche Veranstaltungsreihe im Residenzschloss Ludwigsburg.

Informationen über die Haake Stiftung und das aktuelle Programm finden Sie unter:
www.haakestiftung.de


Die Regiearbeit im Theater findet projektbezogen statt.

Erarbeitet und aufgeführt wurden beispielsweise im Rohbau des Heslacher Tunnels "Die Hamletmaschine" von Heiner Müller, im Irrlichtheater "Der Schein trügt" von Thomas Bernhard, „Prometheus“ im ehemaligen Straßenbahndepot Vogelsang und „Lucrezia Borgia“ von Hugo/Büchner in der stillgelegten Löwenbrauerei in Schwäbisch Hall (jetzt Würth-Museum), Thomas Bernhard "Einfach kompliziert" im Theaterhaus Stuttgart.

Willkommen Logopädie Stimme und Sprache Rhetorik Regie und Stiftung Freia Fischer Wegbeschreibung Impressum